Suchen & Finden  
 
 
 
 
 

PM 17 / 11.04.2018 Maimarkt: Einsteigen in die Mobilität der Zukunft!

Insgesamt 13 Auto-Marken mit vielen Top-Neuheiten werden auf Deutschlands größter Regionalmesse vom 28. April bis 8. Mai präsentiert, dazu Motorräder, Quads, Reisemobile, Traktoren, Tragschrauber, Zubehör, Service, Carports und Anhänger – Große Rad-Schauen mit E-Bikes, Fahrrädern und Elektro-Scootern – Outdoor-Parcours – Bus, Bahn und Bike als Netzwerk

Wie sieht die Fortbewegung der Zukunft aus? Wird sich der klassische Verbrennungsmotor behaupten? Oder laufen ihm der Elektromotor oder gar der Bio-Methan-Antrieb den Rang ab? Wird es einen Mobilitäts-Mix geben? Die Branche ist in Bewegung. Auf dem Maimarkt Mannheim können Besucherinnen und Besucher die neuesten Fahrzeuge verschiedener Antriebsarten unter die Lupe nehmen. Und sich in den Handwerkshallen über ein weiteres Zukunftsprojekt informieren: das Wasserstoffauto.

Einsteigen, selbst das Steuer in die Hand nehmen und schon mal in Gedanken losfahren – vom Stadtauto bis zum Transporter, vom antriebsstarken SUV bis zum High-Speed-Motorrad, von der Stilikone bis zum futuristischen Gefährt. Das ist Marktgeschehen pur: die ganze Bandbreite der Fahrzeuge an einem Ort direkt vergleichen. Die Marken Abarth, Alfa Romeo, Dodge, Fiat, Harley Davidson, Iveco, Kia, Mercedes-Benz, Jeep, Seat, Skoda, Smart und Suzuki bieten eine Riesenauswahl.

Steil hoch, schräg runter und über die Wippe geht es beim Offroad-Hindernisparcours auf dem Aktionsfeld. Maimarkt-Besucher dürfen auf dem Beifahrersitz Platz nehmen! Wer das Autofahren neu lernen möchte oder einfach nur aus der Übung gekommen ist, kann ab einem Alter von 15 Jahren am i-drive Fahrsimulator üben. Auf Kinder wartet der Engelhorn Outdoor-Fahrradparcours.

Ob zu Land oder auf dem Wasser – passend zum Fahrzeug gibt es jede Menge Zubehör: Außenbordmotoren für Boote, Carports und Bike-Boxen, Anhänger und Caravans. Outdoorfans gefällt die Sitzheizung to go oder das neue Dachzelt fürs Nachtlager auf dem eigenen Auto, ergänzt durch Solartechnik, Vorzelte oder weiteres Campingzubehör. Ganz großes Autokino: Multimedia und Infotainment auf 8“/20,3 cm Display für VW, Seat und Skoda. Per Software lässt sich der Infotainer zum Navigationssystem mit App-Steuerung über Touchscreen erweitern. Ab in die Lüfte geht es bei der Flugschule – als Co-Pilot beim Rundflug mit dem Tragschrauber oder im Flugsimulator als „Kapitän“ eines Airbus 380 oder einer Boeing 737.

Mit Bus und Bahn zum Maimarkt

Der öffentliche Personenverkehr baut seine Services aus. Bestens von Besuchern angenommen werden die bequemen Verbindungen von Bus und Bahn direkt bis zum Maimarkt-Haupteingang. Zudem setzt die Bahn Sonderzüge ein. Während der elf Messetage bietet der Mobilitätsverbund von VRN, rnv und Deutsche Bahn persönliche Beratung und Tipps – z.B. zu Online-Tickets, den schönsten Ausflugszielen und dem Radvermietsystem „VRNnextbike“. Dabei kann man Fahrräder an einer Mietstation über einen Smartphone-Code auslösen, benutzen und an einer anderen Station wieder abgeben. Zum Maimarkt wird eine Station links vor dem Haupteingang installiert. Menschen mit Handicap können für den Messebesuch Seniorenmobile mit 6 km/h kostenlos an der Info am Haupteingang ausleihen – solange der Vorrat reicht. Anmeldungen unter Tel. 0621 42509-20.

Premieren und Messe-Pakete


Auto und Tankstelle im Doppelpack: Ein spezielles Maimarkt-Paket bringt der Mannheimer Energieversorger MVV mit – ein modernes Elektroauto inklusive Photovoltaik-Anlage und Ladesäule als Messeangebot. Mit Solarstrom vom eigenen Dach wird das Elektroauto so zum Null-Emissions-Fahrzeug.

Ganz auf alternative Antriebe setzen die neuen Modelle von Fiat und Iveco. Die Fiat Professional-Modelle Fiorino und Ducato werden mit Methangas betrieben, ebenso der Kastenwagen Iveco Daily, die Kipp-Pritsche sowie der Koffer mit Ladebordwand. Alternativ gibt es den Kastenwagen von Iveco auch batteriebetrieben – den Daily Electric.

Lernfähig dank künstlicher Intelligenz zeigt sich die neue A-Klasse von Mercedes, die in bestimmten Fahrsituationen teilautomatisiert fahren kann. Aktive Abstands- und Lenk-Assistenten passen die Geschwindigkeit auch bei Kurven, Kreuzungen oder Kreisverkehren automatisch an. Zudem kann das System drohende Heckkollisionen erkennen.

Noch vor der Markteinführung im Juni ist der Suzuki Swift Sport auf dem Maimarkt zu bestaunen. Viel Leistung, hohes Drehmoment und geringes Fahrzeuggewicht sind das Rezept für seine Dynamik, die mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe auf die Straße gebracht wird. Der Jeep Compass ist das neue Kompakt-SUV mit höchster 4x4 Fähigkeit: 100 Prozent des verfügbaren Drehmoments werden, wenn nötig, an ein einziges Rad geleitet.

Als stärkstes und exklusivstes Modell der Marke Seat gilt der auf 799 Exemplare limitierte Leon Cupra R mit einer um 12,5 Prozent verbesserten Aerodynamik. Als Kombination aus sportlichem Offroader und komfortablem Stadtauto punktet der neue Seat Arona. Der erste Crossover der Marke kann mit Sprachassistent Alexa und einem digitalen Cockpit ausgestattet werden.

Frisch vom Genfer Autosalon fährt das technisch ausgefeilte Sondermodell des Fiat-Klassikers 500 Collezione vor. Rennsporttechnik übertragen auf die Straße findet man beim neuen Abarth 595. Das optimierte Design der Frontstoßstange steigert die Kühleffizienz, die elliptischen Scheinwerfer sorgen für optimale Sicht.

Spurtstarke Zweiräder

Bereit zum Sprint präsentiert sich das Suzuki-Custombike SV 650 „Little Bastard“ mit 90° V-Twin mit Doppelzündung. Die Suzuki GSX-R1000R „Sensei“ gilt als neuer Meister der Rennstrecke. Das Sondermodell ist gegenüber dem Serienmodell deutlich aufgewertet. Stylisch und sparsam ist die Vespa von Piaggio – erstmals mit elektronischer Benzineinspritzung und 3-Wege-Katalysator. Mit klaren Linien trumpft die Harley Davidson 2018 Street Bob im Bobber-Stil mit Mini-Ape-Lenker und Speichenrädern auf. Wie ein Messer durch den Wind gleitet die Harley Davidson 2018 Road Glide. Sie beeindruckt mit aggressiver Sharknose-Verkleidung und LED-Reflektorscheinwerfern.

Bei den Quads ist der Spyder F3 LTD als neuer Luxus-Power-Cruiser das Flaggschiff der F3-Serie. Der Stauraum von 138 l reicht aus für ausgiebige Reisen. Über das große Farb-Display lässt sich das Smartphone mit dem Spyder zu verbinden. Über den Handlenker hat der Fahrer Zugriff auf Navigations- oder Musikapp.

Appartment auf Rädern: Vom Werktag umrüsten fürs Wochenende kann man den Fiat Professional Fullback Pick-Up mit der neuen Wanner Silverdream Wohnkabine, die einfach auf die Ladefläche aufgesetzt wird. Das Reisemobil Adria Sun Living kann in der Exklusiv-Version das Badezimmer „verstecken“. Beim stylischen Wohnwagen Adria Action gibt es ein Modell mit einer vorinstallierten externen Smart Grill Option.

Interessenten aus Land-, Forstwirtschaft und Gewerbe finden eine breite Auswahl an Zugfahrzeugen, Holzspaltern, Seilwinden, Förderbändern, Gülletechnik, Motorschubkarren, Akkuschubkarren, Motorfräsen, Reinigungsmaschinen, Kehrmaschinen, Pferdetransportern Gartentraktoren, Arbeitsbühnen einschließlich Bühnenführerschein sowie Rasenmähern, die sich in Schneeräumer oder Kehrmaschine umbauen lassen.

Das Rad neu erfunden

Offizielle Markteinführung ist im Sommer, auf dem Maimarkt darf das E-Bike von Riese & Müller mit dem von Bosch entwickelten E-Bike Antiblockiersystem (ABS) schon bestaunt werden – für mehr Sicherheit im normalen Straßenverkehr und auf nicht befestigten Strecken. Eine sinnvolle Hilfe ist der Auto-Heckträger mit Rückfahrsensoren und Einparkhilfe. Mit Gepäckkorb und Akku-Unterstützung empfiehlt sich das Dreirad Combo für Einkäufe und Ausflüge. Wer sich das Radfahren erleichtern möchte, kann sein Fahrrad zum E-Bike umbauen lassen. Das Rad wird zu Hause von einem Kurier abgeholt und nach Montage von Akku, Motor, Steuergerät und Display als frisch gebackenes E-Bike an die Haustür geliefert.

Der zusammenfaltbare E-Scooter mit Straßenzulassung „tankt“ in nur ca. 4 Stunden an der Steckdose auf. Bei einer Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h schafft er es auf eine Reichweite von 20-25 Kilometern. Das Senioren-Elektromobil von Kymco ist für die Busse des ÖPNV zugelassen.

Der neue Helm LS2 FF399 Valiant kann mit einem Handgriff als offener Jethelm und als geschlossener Integralhelm getragen werden. Über ein optinales Bluetooth-System kommunizieren Fahrer und Beifahrer oder hören Ansagen vom Navi ab.

Fahrradanhänger, Kinderwagen und Buggyrad mit Joggerfunktion in einem: schnell und einfach lassen sich die Modelle Sportrex und Kidgoo umfunktionieren. Optionale Adapter ermöglichen ein Nachrüsten einer Autositzschale für den Baby-Transport.

Als das Auto laufen lernte


Ganz im Zeichen der „Frau am Steuer“ steht der Maimarktstand des Automuseums Dr. Carl Benz. Vor genau 130 Jahren unternahm Bertha Benz mit ihren Söhnen Eugen und Richard ihre berühmte Reise von Mannheim nach Pforzheim. An wahre Legenden der Rennsportgeschichte – die Silberpfeile – erinnern Auszubildende am Stand der Daimler AG mit ihrem Nachbau im Verhältnis 1:2. Bunte Straßenkreuzer made in USA thematisiert das Auto & Technik Museum Sinsheim: Mit einer Harley Davidson aus dem Jahr 1981 im Gepäck gibt das Museum auf dem Maimarkt einen Vorgeschmack auf die neu gestaltete und erweiterte Ausstellung „American Dream Cars Collection“.

info:
Maimarkt Mannheim
28. April bis 8. Mai, täglich von 9 bis 18 Uhr 

Aktuelles Bildmaterial zum Download finden Sie hier...