29. April bis 9. Mai 2023

9 bis 18 Uhr

Maimarktgelände Mannheim

Öffnungszeiten Verwaltungsgebäude

Mo - Do: 8 bis 17 Uhr, Fr: 8 bis 15 Uhr

29. April bis 9. Mai 2023

9 bis 18 Uhr
Veranstaltungsort:

Maimarktgelände Mannheim

Öffnungszeiten Verwaltungsgebäude

Mo - Do: 8 bis 17 Uhr, Fr: 8 bis 15 Uhr

Pressemitteilungen

PM 04 / 05.04.2022 Aus Stadt, Land und Region!

Auf dem Maimarkt finden Besucherinnen und Besucher vom 30. April bis 10. Mai Ausflugstipps, klimafreundliche Technologien, heimische Produkte und das Neueste zur BUGA23 – Handwerk sucht Nachwuchs

Schauen, flanieren, kaufen und staunen: Was wäre der Maimarkt Mannheim ohne seine Sonderschauen! Sie zeigen den Alltag aus neuen Perspektiven und geben Inspirationen für ein gesünderes, nachhaltigeres, abwechslungsreiches Leben. Sogar ein Blick in die Zukunft ist dabei. Auf dem Maimarkt Mannheim zeigen rund 800 Aussteller in 31 Hallen und auf dem großen Freigelände Innovatives und Klassiker und beraten persönlich zu vielen Alltagsthemen. Der Maimarkt ist vom 30. April bis 10. Mai täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Metropolregion: So schön vielseitig!

Schlösser, Museen, Ausflugsziele und Unternehmen aus der Region – in Halle 35 zeigt sich die Metropolregion von ihren schönsten Seiten für Häuslebauer, Energiesparer, Pendler und Reiselustige. Angesagt sind Winzerfamilien, Hoheiten und altes Handwerk, aber auch täglich wechselnde Mitmach-Aktionen wie „Seedballs“ kneten oder ein PET-Windspiel basteln. Beim Metropolissimo-Quiz können BesucherInnen spielerisch ihr Wissen über die Region testen. Interessierte finden News und praktische Tipps rund um klimafreundliche Energieversorgung und Elektromobilität. Für Entdeckungsreisen ins Umland gibt es Infos zu Destinationen, Tickets und Tarifen, Bus und Bahn, Carsharing und dem individuellen Personen-Shuttle „fips“.

Digital und mitten im Leben: Das Handwerk

Ein Blick durch die VR-Brille – und schon kann sich der Kunde vorstellen, wie’s aussehen wird. Der Laser misst sekundenschnell, die Rechnung gibt’s per Mausklick: Moderne HandwerkerInnen bauen auf Digitalisierung, sie hält ihnen den Rücken frei für ihr Können und ihre Kreativität. Die stellen sie in Halle 04 unter Beweis: In den Lebenden Werkstätten arbeiten Fliesenleger, Stuckateure und Bauhandwerker. Kfz-Handwerker und Sattler machen ein Auto fit und schön, nebenan bekommt man Elektromobilität erklärt. Anlagenbauer, Schornsteinfeger und Dachdecker helfen beim Energiesparen. Maler, Metallbauer, Schreiner und Steinmetze machen das Nützliche schön. Mit einer Top-Frisur fühlt man sich auf dem Foto wohl und gönnt sich was Leckeres aus der Konditorei. Das Handwerk bietet tolle Zukunftschancen, die Ausbildung ist vielseitig wie noch nie – mit spannenden Perspektiven auch für AbiturientInnen und StudienumsteigerInnen. Täglich von 9 bis 13 Uhr gibt es Infos zum Thema Berufsorientierung im Forum Handwerk.

IDEAL für Mannheim – der Local Green Deal

„Wir alle können konkrete Beiträge leisten, damit Mannheim für uns IDEAL ist.“ Mannheims Antwort als Stadtgesellschaft auf die Herausforderungen in Zeiten des Klimawandels – das ist der Local Green Deal (LGD), den die Stadt Mannheim im Freigelände 01 vorstellt. Im LGD-Parcours der Klimaschutzagentur haben die BesucherInnen Gelegenheit, ihre persönliche Nachhaltigkeit unter Beweis zu stellen. Dazu gibt es auch ein Gewinnspiel.

Nachhaltiger Alltag und gesunde Pausen-Snacks

Was aus der Bio-Heumilch-Sennerei, der Kornmühle oder der Maultaschen-Küche kommt, ist alles „natürlich von daheim“ – und wird von Gourmetkoch Eberhard Braun in Halle 41 live zu köstlichen Gerichten verarbeitet. Wie’s geht, kann man auf den Rezeptkarten nachlesen. Schulklassen lernen werktags einen gesunden Pausensnack zuzubereiten. Baden-Württemberg zeigt sich auch mit Konfitüren, Wein, Bier, Mineralwässern und Säften von seiner erfrischenden Seite. Alte Quittensorten ziehen als Direktsaft, Essigbalsam, Fruchtaufstriche, Sirup und sogar Wein in moderne Küchen ein. Fruchtige Milchshakes gibt’s bei den Landfrauen. Frisch und regional einkaufen – und dann leckere kleine Mahlzeiten „to go“ zubereiten, die man an den Arbeitsplatz mitnehmen kann, zum Beispiel in den guten alten Einmachgläsern: Das zeigen die Meisterinnen der Hauswirtschaft und haben auch einen modernen Namen dafür: Mit „Meal Prep“ spart man Energie und Zeit.

Eine Gondel voller Vorfreude

Mit der Seilbahn vom Luisenpark über den Neckar und mitten in die Bundesgartenschau einschweben: Das ist in weniger als einem Jahr Realität! Dann verwandeln sich die Gartenschau-Gelände und ganz Mannheim in ein 178 Tage dauerndes Sommerfest. In einer Seilbahngondel kann man sich schon mal in die Zukunft träumen. Auf dem Freigelände und in Halle 41 informieren die BUGA23-MacherInnen über Gelände und Bauten, Pflanzungen und Programm. BesucherInnen können sich praktische Tipps holen, am Gewinnspiel teilnehmen und sich Dauerkarten zu reduzierten Vorverkaufs-Preisen sichern. Mitglieder des Freundeskreises BUGA23 beantworten täglich Fragen und lassen die Vorfreude auf die Gartenschau sprießen.

Stand: 05.04.2022 – Änderungen vorbehalten!

 

info:
Maimarkt Mannheim
30. April bis 10. Mai, täglich von 9 bis 18 Uhr
Mehr Infos und Pressebilder zum Download unter www.maimarkt.de

 

Ansprechpartner

Sylvie Brackenhofer
Telefon: 0621 42509-16

Julia Rubsamen
Telefon: 0621 42509-21


E-Mail

presse(at)maimarkt.de