27. April bis 7. Mai 2024

9 bis 18 Uhr
Veranstaltungsort:

Maimarktgelände Mannheim

Öffnungszeiten Verwaltungsgebäude

Mo - Do: 8 bis 17 Uhr, Fr: 8 bis 15 Uhr

Volles Programm!

Deutschlands größte Regionalmesse bietet ein vielseitiges, informatives und unterhaltsames Programm für die ganze Familie: Spitzen-Reitsport, Politiker und Medienstars hautnah, Wissenswertes aus Medizin und Handwerk verständlich erklärt – und viel zum Mitmachen!  

Was gibt es Neues – zu kaufen, zu sehen, zu erfahren und zu erleben? Nicht nur die große Produktvielfalt auf dem Mannheimer Maimarkt begeistert die BesucherInnen, sondern auch die vielen Informationen, die den Alltag bequemer, gesünder und nachhaltiger machen. In persönlichen Gesprächen, beim Ausprobieren und in zahlreichen Mitmachaktionen lernt man oft spielerisch, die Steuererklärung zu machen, die Wohnung gegen Einbruch zu sichern oder gesunde, abwechslungsreiche Pausensnacks in die Vesperbox zu packen. Das tagesaktuelle Maimarkt-Programm gibt es hier...

Politik. Volksvertreter aus der Nähe erlebt man am 29. April um 10 Uhr im Festzelt, wenn Festredner Peter Hauk, Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und Landesvizebauernpräsident Jürgen Maurer den Maimarkt offiziell eröffnen. Beim Frühschoppen des Kurpfälzer Mittelstandes am Sonntag, 7. Mai, 10.30 Uhr, spricht Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl über das Thema „Starker Mittelstand – Starkes Land“. Vier Mannheimer OB-Kandidaten stellen sich am 1. Mai am RNF Action Truck im Talk vor, und in Halle 26 lädt die FDP Kurpfalz an mehreren Tagen zum Bürgerdialog mit Abgeordneten.

Show im Festzelt. Gleichgesinnte treffen und sich gemeinsam unterhalten lassen: Beim Tag der LandFrau am 2. Mai ab 10 Uhr bringt der Kurpfälzer MundArtist Christian Chako Habekost das Publikum mit einem Beschd-Of-Programm seiner bekanntesten Nummern von Dutt bis Dubbeglas und einem Ausschnitt aus seinem aktuellen Programm „Live Is Ä Comedy“ zum Lachen. Bei der Maimarkt-Matinee „Froh und Heiter“ ist Sängerin Jeanette Friedrich zu Gast, die in dem Mannheimer Musical „Ein Lied kann eine Brücke sein“ die Hauptrolle spielt. Ebenfalls auf der Bühne sind die Rheinauer Seebären mit ihren Seemannsliedern und der Entertainer Alois Wiehl.

Mikro, Kamera, Bühne. Auch Promis aus den Medien tummeln sich auf dem Maimarkt. Im Gläsernen Studio des SWR kann man die Lieblings-ModeratorInnen mit ihren Gästen aus Musik und Kultur treffen. Die beliebte SWR1-Leute-Sendung mit Moderator Nabil Atassi wird am 3. Mai live vom Maimarkt gesendet. „Ab vor die Kamera!“ heißt es im RNF-Maimarkt-Studio: Hier dürfen die BesucherInnen ihre Fernsehtauglichkeit vor einer Greenbox und auf der Moderationscouch testen. AutorInnen und Bühnenstars aus der Region kann man auf der Kulturbühne in Halle 16 zuschauen und lauschen, zum Beispiel dem Kinderchor des Nationaltheaters Mannheim am 29. April. An den Ständen von SAP Arena und TSG 1899 Hoffenheim gibt es Autogramme von Eishockey- und Fußballprofis.

Medizin hautnah. Schon mal ein Auge von innen betrachtet? Das begehbare Auge steht bis 4. Mai in Halle 26. Schilddrüse, Bluthochdruck, Arthrose und vieles mehr: Vom 5. bis 9. Mai geben dort über 40 hochkarätige MedizinerInnen in kurzen, verständlichen Vorträgen Auskunft über Prävention, Diagnose und Therapie von Volkskrankheiten und stehen für Fragen zur Verfügung. Am Stand des Uniklinikums Mannheim in Halle 10 können die BesucherInnen unter anderem ihre Standfestigkeit im Balance-Check überprüfen, Gewebeproben im Mikroskop betrachten und Reanimation an einer Übungspuppe ausprobieren.

Stars auf vier Beinen. Ziegen, Pferde, Kühe: Die Vielfalt der Rassen und ihre Eigenschaften werden bei den Vorführungen auf dem Turnierplatz gezeigt und erklärt. Süß: Kinder präsentieren ihre Kälber beim Vorführwettbewerb am 30. April. Wunderschön anzusehen sind die eleganten Vollblut-Araber vom Haupt- und Landgestüt Marbach, die mit wallenden Mähnen über den Turnierplatz galoppieren. Ein besonderes Highlight erwartet die BesucherInnen am 30. April (10.30 bis 12 Uhr und 15 bis 16.30 Uhr) sowie am 2. Mai von 12.30 bis 14 Uhr: In einer beeindruckenden Vorführung zeigen die Polizeireiterstaffel und die Polizeihundeführerstaffel mit Auszügen aus ihrem Ausbildungsprogramm, wie Mensch und Tier in Gefahrensituationen zusammenarbeiten. Rettungshunde und ihre AusbilderInnen zeigen am 29. und 30. April sowie am 6. Mai im Freigelände 07 ihr Können. Wer den eigenen Hund mit zum Maimarkt bringt, darf mit ihm in der Sonderschau „Unser Hund“ durch den Hindernisparcours laufen.

Mitmachen. Wie fühlt es sich an, mit der Spritzpistole zu hantierenoder auf einer Werkstattstraße das Elektrohandwerk zu „be-greifen“? Das erfahren SchülerInnen bei der Beruferallye in der Halle des Handwerks. Zum Kerzengießen laden die Imker in Halle 44 an den Wochenenden ein. Beim Handwerkerdreikampf in Halle 40 kann man mit etwas Glück praktische Geräte für die Heimwerkstatt gewinnen. Die Kriminaltechnik der Polizei lässt an ihrem Stand Kinder und Jugendliche selbst Spuren sichern und bereitet dazu einen kleinen Tatort vor. Fußballgolf, Bubble-Fußball, Outdoorgames: Auf dem Aktionsfeld im Freigelände 11 können Kinder und Jugendliche unter Anleitung der Profis neue Sportarten ausprobieren. Das Programm dort umfasst auch Kinderschminken und Jugendworkshops z.B. zum Thema Streetwork. Und wer gerne mal richtig auf die Pauke, besser gesagt, Djembe hauen möchte, hat bei den Trommelworkshops im Afrikanischen Dorf täglich dazu Gelegenheit.

Spitzen-Reitsport. Das 59. Maimarkt-Turnier bringt Springen, Dressur und Para-Dressur der Spitzenklasse. Highlights sind das Maimarkt-Championat am 6. Mai, der Longines EEF Nationenpreis mit internationalen Springreiter-Teams am 7. Mai sowie Die Badenia – Großer Preis der MVV am abschließenden Maimarkt-Dienstag. Die Dressurprüfungen finden an drei Tagen statt. Perfekte Harmonie zeigen auch die behinderten SportreiterInnen bei der Para-Dressur vom 4. bis 6. Mai.