27. April bis 7. Mai 2024

9 bis 18 Uhr
Veranstaltungsort:

Maimarktgelände Mannheim

Öffnungszeiten Verwaltungsgebäude

Mo - Do: 8 bis 17 Uhr, Fr: 8 bis 15 Uhr

Einmalige Erlebnisse: Die Maimarkt-Sonderschauen

Clevere Gründer mit innovativen Erfindungen, Infos zu erster Hilfe und Zivilcourage, hochkarätige Medizinervorträge, spannende Lesungen, Live-Musik und sportliche Herausforderungen: Deutschlands größte Regionalmesse lockt vom 29. April bis 9. Mai mit faszinierenden Einblicken und vielen praktischen Tipps für den Alltag.

Was tun bei Überschwemmungen, medizinischen Notfällen oder wenn im eigenen Zuhause plötzlich der Trockner brennt? In Halle 26 zeigen Feuerwehren und Rettungsdienste aus der Region mit Brandschutz-Parcours, Quiz und interaktiven Vorträgen, wie man im Ernstfall am besten reagiert. Im Freigelände erkunden Besucher erstmals ein Bevölkerungsschutz-Mobil – mit Helf-O-Mat, Geschicklichkeitstests und Fotobox. Die Kollegen vom Polizeipräsidium Mannheim informieren über aktuelle Betrugsmaschen am Telefon und zeigen, wie man Fenster und Türen effektiv gegen Einbruch schützt. Mutig Zivilcourage zeigen, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen? Wie das geht, verrät die Bundespolizei. Die Mini-Züge der Modulbaufreunde Ladenburg flitzen durch liebevoll gestaltete Landschaften: Ganz neu mit dabei ist ein Modul zur BUGA23 – mit Seilbahn und Gondoletta. Das Automuseum Dr. Carl Benz erinnert mit einem schwarzen Mercedes Benz 300 an Konrad Adenauer. Lebensretter gesucht: Bei der Stefan-Morsch-Stiftung kann man sich schnell und unkompliziert als StammzellspenderIn registrieren lassen. Intensivgespräche zur persönlichen Altersvorsorge bietet die Deutsche Rentenversicherung. Italienische Mode, Delikatessen, Urlaubsziele und Lebensfreude gibt es bei „Buongiorno Italia“ in Halle 36.

„Die Höhle der Löwen“: Clevere Gründer!
Ein Toilettenpapierhalter mit Befeuchtungsfunktion, ein stylishes Pendant zum traditionellen Autoduftbaum oder ein herrlich entspannendes Schaumbad ganz ohne Badewanne: Die cleveren Gründer der Maimarkt-Sonderschau „Die Höhle der Löwen“ in Halle 20 lösen mit ihren innovativen Erfindungen die kleinen und größeren Probleme des Alltags. Das überzeugte auch die Investoren in der bekannten TV-Sendung. Auf dem Maimarkt können Besucherinnen und Besucher mit den Gründern ins Gespräch kommen, Fragen stellen – und sich natürlich von den vielen smarten Helferlein begeistern lassen! Mit dem Backbuch „Kinderleichte Becherküche“ sind zum Beispiel schon Vorschulkinder in der Lage, mithilfe bunter Becher selbstständig Brot und Kuchen zu backen. Ein aufblasbarer Schirmständer passt in jede Strandtasche und ist auch zur Befestigung des Volleyballnetzes im Freibad geeignet. Mit kleinen Wok-Pfännchen kocht die ganze Familie gemeinsam frisch und lecker und dabei ganz ohne Strom und Gas.

Zuhören, Fragen stellen und gesünder leben!
Bauliche und digitale Barrierefreiheit sind Voraussetzungen für eine gleichberechtigte Teilhabe von Blinden und Sehbehinderten. Darüber informiert vom 29. April bis 4. Mai der Badische Blinden- und Sehbehindertenverein v.m.K. (BBSV) in Halle 26. Seine ehren- und hauptamtlichen MitarbeiterInnen stehen für Austausch und Gespräche bereit. Beim Gang durch ein begehbares Augenmodell können sich Besucher einen Eindruck über das menschliche Auge sowie Ursachen und Auswirkungen verschiedener Sehbeeinträchtigungen verschaffen. Besser als jede Serie: Vom 5. bis 9. Mai erklären erfahrene MedizinerInnen – Chefärzte, Forscher, Spezialisten – in kurzen Vorträgen, wie man heute Volkskrankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes oder Arthrose erkennen und behandeln kann. Mit über 40 Vorträgen zu aktuellen Gesundheitsthemen möchte der Bundesverband Rehabilitation (BDH) Medizin transparent machen und Impulse zur Prävention geben. Die Ärztinnen und Ärzte erläutern verständlich und anschaulich Erkenntnisse aus der Grundlagenforschung, Diagnose- und Therapieverfahren und stehen zu Frage- und Antwortrunden und Vertrauensgesprächen zur Verfügung.

Lesungen, Theater und Musik in der Kulturecke
In Geschichten eintauchen, News direkt vom Verlag erhalten und Autoren persönlich die Hand schütteln – das alles erleben Besucherinnen und Besucher in der Kulturecke in Halle 16! Auf der Bühne begeistern Ensembles regionaler Veranstaltungshäuser mit Auszügen aktueller Theaterproduktionen, Live-Musik, Workshops zum Mitmachen und mitreißenden Lesungen – zum Beispiel mit Manfred Klenk, Mitglied der renommierten internationalen Schriftstellervereinigung PEN. Faszinierende Einblicke in die Vergangenheit ermöglicht die Sonderausstellung „Antike Münzen auf Kupferstichen des 17., 18. und 19. Jahrhunderts“ von Bärbel und Arno Hettich. Interessierte bekommen die Bildmotive ausführlich erklärt und erhalten viele Hintergrundinfos zur Herkunft der Münzen.

Den Alltag fit und aktiv gestalten!
Ob Bubble-Fußball, Menschenkicker oder Fußballgolf: Auf dem Aktionsfeld im Freigelände F11 können Sportfans und alle, die es noch werden wollen, in neue, kreative Sportarten hineinschnuppern. Tipps und Vorführungen zur richtigen Erziehung der Fellnase gibt es nebenan in der Sonderschau „Unser Hund“ – zum Beispiel wie Herrchen oder Frauchen erreichen kann, dass der Hund nicht auf äußere Reize wie Fahrradfahrer, spielende Kinder oder andere Hunde reagiert. Wer mag, darf mit dem eigenen Tier den Hundeparcours durchlaufen. Außerdem findet sich Praktisches und Schönes für ein Leben mit Hund – von Hundebetten über Zusatzfutter bis hin zu Kauartikeln.