27. April bis 7. Mai 2024

9 bis 18 Uhr
Veranstaltungsort:

Maimarktgelände Mannheim

Öffnungszeiten Verwaltungsgebäude

Mo - Do: 8 bis 17 Uhr, Fr: 8 bis 15 Uhr

Die Region zeigt ihre Stärken

Ausflugsziele, Nahverkehr, klimafreundliche Energien, vielseitiges Handwerk und eine Stadt in Aufbruchsstimmung: Auf dem Maimarkt erlebt man den Alltag aus neuen Perspektiven und erfährt Wissenswertes aus vielen Lebensbereichen

Neuheiten und Klassiker aus allen Lebensbereichen, Produkte anfassen und ausprobieren, persönliche Beratung und wertvolle Tipps für den Alltag: Der Maimarkt Mannheim, Deutschlands größte Regionalmesse, ist nicht nur ein Riesen-Marktplatz, sondern auch ein Ort, an dem man neueste Entwicklungen aus Wirtschaft und Handwerk hautnah erleben kann. Vom 29. April bis 9. Mai zeigen zum Beispiel die Metropolregion Rhein-Neckar, das Handwerk und die Stadt Mannheim ihre aktuellen Highlights.

Unsere Metropolregion: So schön vielseitig!

Prachtvolle Schlösser, spannende Museen, regionale Unternehmen und die schönsten Ausflugsziele: In Halle 35 präsentiert sich die Metropolregion Rhein-Neckar in ihrer großen Vielfalt. Familien entdecken beispielsweise das Historische Museum der Pfalz, das Hambacher Schloss oder den Geo-Naturpark Bergstraße. Beim Reptilium Landau kann man mit allerlei Getier auf Tuchfühlung gehen. Die Reiss-Engelhorn-Museen geben Einblicke in ihr aktuelles Ausstellungsprogramm. Beim Verkehrsverbund Rhein-Neckar und bei der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH gibt es für Tagesausflügler gleich die passenden Infos zu Tickets und Tarifen für Bus und Bahn, Carsharing und vieles mehr. Bei MVV Energie finden Interessierte News und praktische Tipps rund um klimafreundliche Energieversorgung. Moderne Lösungen für Wärme, Strom und Wasser gibt es beim Energiedienstleister aus einer Hand, z.B. eine E-Ladestation, die mit Wärmepumpe und Photovoltaik-Anlage vernetzt ist. Praktisch: Das MVV-Elektro-Shuttle bringt Besucherinnen und Besucher täglich von 9 bis 17 Uhr kostenlos von der S-Bahn Haltestelle „Mannheim Arena/Maimarkt“ Richtung Maimarkt. Am Stand der SAP Arena trifft man mit ein wenig Glück auf Spieler der Adler Mannheim. Theaterfans schauen bei der Freilichtbühne vorbei: Hier gibt es Infos zu den beiden Sommerstücken „Cinderella“ und „Cyrano de Bergerac“.

Zukunftshandwerk für ein besseres Klima

Handwerk greift aktuelle Themen nicht nur auf, sondern setzt sie auch um – bestes Beispiel ist die Energiewende. Nutzbare elektrische Energie aus erneuerbaren Quellen, E-Fuels und Elektromobilität: Elektro- und Kfz-Handwerk zeigen, worauf es in Zukunft ankommt. Auch Dachdecker, Sanitär-Heizung-Klima und Schornsteinfeger arbeiten an der Energiewende. Insgesamt 17 Gewerke zeigen in Halle 05, was das Handwerk leistet und warum es tolle Karrieremöglichkeiten für junge Menschen bietet. Die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald informiert über alle 130 Handwerksberufe. Bei einer interaktiven Rallye durch die Halle können Schülerinnen und Schüler ausprobieren, wie sich Handwerk anfühlt – mit den Händen zum Beispiel an Frisierköpfen, aber auch mithilfe der VR-Brille wie bei den Malern und Lackierern. Steinmetze, Steinbildhauer und Schreiner schaffen besonders langlebige Werke. Die Raumausstatter- und Sattler-Innung restauriert ein Cabrio-Verdeck und polstert Möbel. Stuckateure, Fliesenleger und Bäcker laden zum Mitmachen ein. Täglich finden im „Forum Handwerk“ Vorträge statt, zum Beispiel über Feinstaub bei Holzfeuerstätten, Nachrüst-Wärmepumpen in Bestandsgebäuden, energetische Sanierung, energiesparende Wohnraumlüftung und vieles mehr. Am Samstag, 6. Mai, sind Jugendliche und ihre Eltern zum Tag der Ausbildung eingeladen.

Stadt Mannheim: Auf dem Weg in eine neue Zeit

Die Stadt Mannheim erläutert an ihrem Maimarkt-Stand, wie die BUGA 23 zur nachhaltigen Stadtentwicklung beiträgt, und gibt einen Überblick auf die Themen, mit denen sie sich dort präsentiert. Zum Mitmachen lädt ein Parcours ein – täglich um 15 Uhr werden die Gewinner ausgelost. Zu gewinnen gibt es unter anderem BUGA-Eintrittskarten. Ticket-Käufer haben die Chance, die Teilnahme an einer exklusiven Führung mit den BUGA-MacherInnen zu gewinnen – mit Blick hinter die Kulissen! Bei der Fotoaktion kann man sich in einer Seilbahn-Kabine ablichten lassen und das Erinnerungsbild ausgedruckt mit nach Hause nehmen.