Suchen & Finden  
 
 
 
 
 

PM 23 / 15.04.2019 Maimarkt macht Haus und Garten neu

Wer bauen oder sein Zuhause modernisieren möchte, findet auf dem Maimarkt Mannheim vom 27. April bis 7. Mai Baumaterialien, Fachbetriebe, Heiz- und Sicherheitstechnik sowie Pflanzen und Gartenaccessoires 

Chic und funktional soll das neue Bad sein, die Terrasse könnte auch ein neues Pflaster vertragen und am besten auch gleich eine gute Überdachung: Es gibt viele Gründe, in die Wohnung zu investieren, das Haus zu modernisieren, den Garten zu verschönern – oder ganz neu zu bauen. Mit seiner Vielfalt an Angeboten in den Hallen 27 bis 34 und 40, auf dem großen Freigelände und im sich anschließenden Deutschen Fertighaus Center Mannheim ist der Maimarkt Mannheim schon eine eigene Baumesse. Handwerksinnungen und Fachbetriebe informieren über Baumaterialien und Sanierungsmaßnahmen und beraten über Heizung, Energieeffizienz und Sicherheitstechnik. Im Fertighaus Center können rund 40 komplett eingerichtete Musterhäuser von 30 Herstellern besichtigt werden. 

Schön bauen und renovieren

Was bei Fertighäusern geht, ist auch beim neuen Bad möglich: Mit dem Vorwandsystem werden sogar anspruchsvolle Bäder komplett in der Werkstatt vorgefertigt. Die Module müssen auf der Baustelle nur noch aufgestellt werden. Mit einem Glaspaneel, das auf die Fliesen vor der Wand montiert wird, kann die Dusche zur Infrarotkabine nachgerüstet werden. Fensterläden öffnen und schließen sich wie von Geisterhand, denn sie werden von Sonnenenergie angetrieben – der Akku ist im Fenstersturz untergebracht. Ganz vernetzt ist der HighTech-Aufzug: Er verfügt sogar über ein Lichtkonzept. Den Putz bei der Renovierung kompostieren? Das ist beim Baumwollputz möglich. Noch schöner entspannen kann man in der Sauna mit Natur-Atmosphäre: Auf bis zu vier Screens laufen hochaufgelöste Naturfilme mit Aufnahmen aus aller Welt. Stecker rein: In wenigen Minuten ist das Zuhause zuverlässig abgesichert mit dem Alarmsystem ohne Funkstrahlung und Verkabelung.

Clevere Technik für Energiebewusste

Schon bei Bau- und Dämm-Materialien lässt sich einiges an Energie sparen. Die neuen Energiesparbodenplatten enthalten Fundament, Dämmung und Heizelemente. Wo Holzabfälle anfallen, lassen sich diese in der Hackschnitzelheizung mit Feinstaubabscheider in Wärmeenergie überführen. Überschüssige Energie aus Photovoltaik lässt sich in dem neuen Solarstrompeicher mit Vanadium-Redox-Flow-Technologie speichern und in Wärme für Wasser umwandeln. Auch für den Altbau gibt es eine Wärmepumpe, die besonders geräuscharm ist. Wer sich in Sachen Energieeffizienz erst einmal einen Überblick verschaffen möchten, ist beim Effizienz-Kompetenz-Team in Halle 33 gut aufgehoben: Täglich um 11 und um 14 Uhr halten dort Experten Vorträge und beantworten Fragen zu Themen wie „Heizung zum Nulltarif“, „Biomasseheizsysteme“, „Blockheizkraftwerke“ und „Effiziente Energielösungen für den Hausbauer“.

Garten und Terrasse: Endlich draußen!

Die schönste Jahreszeit ist die Gartenzeit! Was man dafür braucht, findet man in Halle 37 und auf dem Freigelände. Drainagesysteme sorgen bei Balkon und Terrasse dafür, dass das Regenwasser richtig abfließt. Jedes Wetter ist Terrassenwetter: Das Glaslamellendach schützt vor Regen, Hitze und Sonneneinstrahlung. An kühlen Abenden wärmt eine dimmbare Fußheizung, die unter der Gartentischplatte montiert ist. Chic ist das kubische Terrassendach mit von außen unsichtbarem Gefälle. Zum „Cabrio-Wintergarten“ wird die Terrasse durch die Schiebe-Überdachung mit Faltmarkise. Sind Platten, Planken und Rollrasen gelegt und Zäune gesetzt, geht es an die Bepflanzung mit Hecken, Stauden und Kräutern. Blickfang sind Bonsai-Bäume wie der australische Wooly Bush und sprudelnde Brunnen, Wasserfallanlagen und Bachläufe. Gartenwerkzeuge erleichtern die Arbeit – bis hin zum Allrad-Rasenmähroboter, der das Gras auch auf Hängen mit bis zu 70 Prozent Steigung zuverlässig kürzt. Bitte probesitzen: Gartenmöbel gibt es in großer Auswahl, ob rustikal aus Eichenholz oder als Liegeinsel aus Kunststoffgeflecht. Fürs gemütliche Zusammensein findet man Gartenhäuser von der finnischen Kota bis zum tropischen Bambus-Gartenhaus mit regendichtem Dach aus Palmenblättern. Jetzt kann die Grillparty steigen: mit Gas- und Kugelgrills und dem innovativen Elektro-Plasma-Feuerzeug.


info:
Maimarkt Mannheim
27. April bis 7. Mai, täglich von 9 bis 18 Uhr


Aktuelles Bildmaterial zum Download finden Sie hier...