Suchen & Finden  
 
 
 

Maimarkt mit Muh und Mäh

Prächtige Zuchttiere, niedliche Kälber, piepsende Küken, atemberaubende Reit-Vorführungen und Wissenswertes für Verbraucher im Spannungsfeld zwischen Romantik und Markt – Tiere gehören von Anfang an zum Maimarkt und sind bis heute ein Markenzeichen.


Tierlehrschauen und Streichelzoo in den Hallen 44 bis 47 laden zu einem „Tag auf dem Bauernhof“ ein. Hier können kleine und große Messe-Besucher Pferd, Esel, Kuh, Kalb, Ferkel, Kaninchen, Bienen und Geflügel ganz aus der Nähe betrachten, verschiedene Rassen kennenlernen und direkt vom Züchter jede Menge über moderne und artgerechte Haltung lernen.


Während des Maimarktes finden zahlreiche Zuchtprämierungen und Präsentationen statt. Kinder aus landwirtschaftlichen Betrieben führen ihre Kälber vor und erzählen aus dem Leben ihrer vierbeinigen Spielkameraden. Die Polizeireiterstaffel zeigt, zu welchen unglaublichen Fähigkeiten Pferde im Ernstfall in der Lage sind. Die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte dem aktuellen Programm.