Suchen & Finden  
 
 
 

PM 16 / 05.04.2017 Schönes für die Wohnung und zum Anziehen

Beim Einkaufsbummel auf dem Maimarkt Mannheim gibt es viel zu entdecken

Die Frühlingssonne macht Lust auf neue Impulse – in der Wohnung und bei der Mode. Da ist ein Einkaufsbummel auf dem Maimarkt perfekt! Auf Deutschlands größter Regionalmesse mit mehr als 20.000 Produkten und Dienstleistungen entdeckt man Wohlfühlmöbel, Kunsthandwerk, Maßgeschneidertes, Lieblingsstücke, Raritäten und auch so manche witzige Geschenkidee – ein Eldorado für Schatzsucher!

Bitte Platz nehmen: In den Hallen 11 bis 13 laden einzigartige Massivholz-Möbel ein. Einige haben Geschichte und bestehen aus Altholz von Dachbalken und Schiffen. Fernöstliche Eleganz holt man sich mit ökologischen Bambusbetten ins Schlafzimmer. Wie man sich bettet, so liegt man – auf welchem Bettsystem am besten, das findet man beim Probeliegen heraus, für das man sich Zeit nehmen sollte. Denn die Auswahl ist groß und reicht vom auf die Körpermaße abgestimmten Lattenrost bis zur Luftkern-Matratze mit Wellness-Funktionen, die per App steuerbar sind. Für Entspannung im Wohnzimmer sorgen Relax-Polstermöbel mit Aufstehhilfe und Sitztiefenverstellung für Menschen aller Größen und Relax-Sessel, deren Fußstütze auf Knopfdruck ausfährt. Auch Licht gibt’s nach Kundenwunsch – von der modernen Wandleuchte bis zum Kronleuchter. Und die Zeit vergeht am schönsten auf edlen Wanduhren und der Weltzeit-Präzisionsuhr, die in einem Luxus-Tisch kardanisch aufgehängt ist.

Trachten, Wolle, Pelze, Leder, Outdoor: Die Hallen 22 bis 24 gehören der Mode. Auch hier wird häufig auf Maß gearbeitet, zum Beispiel aus französischen Stoffen bei der fröhlichen Damenbekleidung von Small bis XXL. Mit verschiedenen Sohlen, Bändern und Accessoires kann frau sich zu jedem Kleid die passende Sandale selbst stylen – in über 1.000 Variationen. Holz ist bei Sonnenbrillen, Uhren und Handyhüllen en vogue. Schmuck gibt es von klassisch bis modisch, zum Beispiel aus handverlesenen Opalen. Taschen sind unter anderem aus Lachsleder und aus pflanzlich gegerbtem, geöltem Rindleder zu haben.

Schönes aus aller Welt entdeckt man im Internationalen Bazar in den Hallen 14 und 15.
Stylish und federleicht sind die Geldbeutel und Brieftaschen aus Papier in bunten Designs. Außergewöhnliche Lampen aus Silikon sind nicht nur ein Blickfang, sondern dank des weichen Materials auch super für alle, die sich schon mal den Kopf an der Hängelampe stoßen. Kultige schwedische Clogs kann man sich je nach Geschmack individuell anfertigen lassen. Exotisch ist der vietnamesische Schmuck aus Büffelhorn. Schräg gegenüber in Halle 21 heißt es „Buongiorno Italia“: Neben edlen Schuhen und Lederjacken, exquisiten Taschen italienischer Designer, Tüchern und Accessoires finden sich zum Beispiel die Gitarren von Hendrix und Co. als Mini-Version oder personalisierte Schnuller mit Gravur – perfekt für Geburt oder Taufe!

Einen Hauch von Afrika versprechen orientalische Teegläser, Naturkosmetik aus Sheabutter, Gewürze, bunte Textilien und Körbe, Kunsthandwerk, Tuareg-Schmuck, Henna-Tattoos und Stühle aus Kronkorken Im Afrikanischen Dorf. Hier kann man mit Händlern aus Kenia, Marokko, Ghana, Tunesien, Benin, Togo, Kamerun und dem Senegal ins Gespräch kommen und sich mit leckerem Nanaminztee und anderen Spezialitäten erfrischen.

info:
Maimarkt Mannheim
29. April bis 9. Mai, täglich von 9 bis 18 Uhr

Aktuelles Bildmaterial zum Download finden Sie hier...